Presse

Jusos München wählen neuen Vorstand

 

 

Auf ihrer Jahreshauptversammlung haben die Jusos München ihre Vorsitzende Lena Sterzer mit 97% der Stimmen im Amt betätigt. Auf der Konferenz setzten die Jusos München ein klares Zeichen gegen eine große Koalition auf Bundesebene.

 

mehr

Gemeinsame Erklärung: saveM94.5 #UKWichtig

 

 

Wir fordern den Fortbestand der UKW-Frequenz für das Aus- und Fortbildungsradio M94.5! Gemeinsame Erklärung von Kreisjugendring München, Bildungsfreiräume e.V., DGB Jugend München, IfKW, JFF, jungen Liberalen und Jusos München.

 

mehr

BLM gefährdet Ausbildung bei M94.5 für Kapitalinteressen

 

 

Die Jusos München verurteilen die Pläne der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) dem Aus- und Fortbildungsradio M94.5 die Sendefrequenz zu entziehen.

 

mehr

Kein Platz für Antisemitismus

 

 

Gemeinsame Stellungnahme der linken Münchner Parteijugenden zum Umgang mit „Salam Shalom e.V.“ – GRÜNE JUGEND München, Jusos München, Linksjugend [’solid], Emanzipatorische Linke

 

mehr

Verbote sind keine Lösung

 

 

Münchner Jusos kritisieren die Diskussion um Alkoholverbote am Hauptbahnhof

 

mehr

CSU verabschiedet sich vom Münchner Kurs der Weltoffenheit

 

 

Münchner Jusos stellen Rathauskooperation in Frage

 

mehr

Wohnungsbauparteitag der Münchner SPD

 

 

Jusos setzen sich mit wichtigen Forderungen auf dem wohnungspolitsichen Parteitag der Münchner SPD durch

mehr

Jusos München wählen neuen Vorstand

 

 

Auf ihrer Jahreshauptversammlung am Samstag den 23. Januar 2016 haben die Jusos München ihre Vorsitzende Lena Sterzer einstimmig im Amt bestätigt.

 

mehr

Abonnierbarkeit des MVV-Ausbildungstarifes ist ein Zwischenschritt

 

 

Die Jusos München freuen sich, dass es endlich Verbesserungen beim Ausbildungstarif gibt. Auch wenn die Abonnierbarkeit für uns nur ein erster Schritt ist.

mehr

Jusos halten an Münchner Willkommenskultur fest

 

 

Die Jusos München sind irritiert von den aktuellen Aussagen des SPD-Fraktionsvorsitzenden Alexander Reissl. Dieser hat in einem Artikel des Münchner Merkur die Willkommenskultur der Stadt München in Frage gestellt und fordert eine Differenzierung zwischen unterschiedlichen Gruppen von Geflüchteten.

mehr

Demonstrationen gegen inhumane Politik sind kein Populismus

 

 

Zum heutigen TZ-Artikel "Josef Schmid: Demo war Populismus" erklären die Jusos München: Demonstrationen gegen inhumane Politik sind kein Populismus.

mehr

Jetzt nicht kneifen, Herr Schmid! - Jusos begrüßen Initiative für mehr Gleichstellung

 

 

Die Jusos München begrüßen die heutige Initiative der SPD-Fraktion im Münchner Rathaus, den Reden auf dem CSD am vergangen Samstag nun auch konkrete Taten folgen zu lassen.

mehr

Jusos München begrüßen Fortschritte beim Münchner Haus der Schülerinnen und Schüler

 

 

Die Jusos München begrüßen die Fortschritte beim Münchner Haus der Schülerinnen und Schüler, nachdem der Bildungsausschuss des Münchner Stadtrats der Finanzierung dieser langjährigen Juso-Forderung heute zugestimmt hat.

mehr

Jusos setzen sich auf Parteitag durch: SPD beschließt günstigere ÖPNV-Tickets

 

 

Am Samstag hat die Münchner SPD auf Initiative der Jusos beschlossen, MVV-Tickets für Schüler, Auszubildende und Geringverdienende bezahlbarer zu gestalten.

mehr

Jusos München gegen verkaufsoffenen Sonntag am Stadtgründungsfest

 

 

Irritiert vom Beschluss der Stadtratsfraktion sprechen sich die Jusos klar gegen einen verkaufsoffenen Sonntag zum Stadtgründungsfest aus.

mehr

Jusos München begrüßen Handlungsstrategie gegen Rechts

 

 

Die Jusos München begrüßen die heute im Stadtrat verabschiedete Handlungsstrategie gegen Rechtsextremismus, Antisemitismus und Gruppenbezogene Menschfeindlichkeit.

mehr

Jusos initieren Junges Bündnis für Geflüchtete

 

 

Die Münchner Jugendverbände sind sich einig: München soll für Geflüchtete ein Zuhause sein.

mehr

Nazi-Parolen bei Bagida - Nazi-Angriffe auf Gegenproteste

 

 

In der Öffentlichkeit stellen sich die Teilnehmenden und Organisator*innen der Bagida-Demonstrationen als gewaltfrei und friedlich dar und distanzieren sich angeblich von Nazis. Wie absurd diese Selbsteinschätzung ist, wurde gestern eindrucksvoll bewiesen. Wie auch schon bei den letzten Demonstrationen dürfen bekannte Nazis bei Bagida mitlaufen und übernehmen dabei sogar wichtige Aufgaben. Die ganze Demonstration über wurden von den Teilnehmenden klassische Nazi-Parolen gerufen, die sich insbesondere auch gegen die Teilnehmenden des Gegenprotests richteten.

mehr

Stellungnahme zur "Personalie Hollemann"

 

 

Die Jusos München bitten die Stadtratsfraktion der SPD eindringlich die von der CSU vorgeschlagene Personalie Hollemann nicht zu unterstützen.

mehr

Keupstraße in München - Keupstraße ist überall

 


Die Jusos München unterstützen die Initiative "Keupstraße ist überall". Dass gleichzeitig zu den Verhandlungen ein Angeklagter im NSU-Prozess bei Bagida mitmarschiert, zeigt einmal mehr die rechte Gesinnung der Bagida-Anhänger.

mehr

Jusos München wählen neuen Vorstand

 


Auf ihrer Jahreshauptversammlung am Samstag, den 13. Dezember 2014 haben die Jusos München ihren Vorstand neu gewählt. Nach dreijähriger Amtszeit trat Cornelius Müller (28) nicht mehr an. Als neue Vorsitzende des rund 1200 Mitglieder starken Verbandes wurde die 26-jährige Lena Sterzer mit 92 % der Stimmen gewählt.

mehr

Unmenschliche Zustände für Flüchtlinge in Bayern

 

 

Jusos München prangern Unfähigkeit der Staatsregierung im Umgang mit Flüchtlingen an und fordern klare Konsequenzen

mehr

Münchner Nahverkehr ausreichend finanzieren!

 

 

Sofort ein günstiges Azubi- und Schülerticket einführen!

mehr

Jusos stehen zu SPD Erneuerungsprozess

 

 

Zwei Tage nach dem Jahresparteitag der Münchner SPD hat die Unterbezirkskonferenz der Jusos München getagt. Die Konferenz beauftragte den Vorstand der Jusos München einstimmig, den Erneuerungsprozess der SPD – auf Grundlage des SPD Parteitagbeschlusses und der erarbeiteten Juso-Analysen – innerhalb der SPD weiterhin aktiv mit zu gestalten.

mehr

Münchner SPD auf dem Weg der Erneuerung

 

 

Die Jusos München begrüßen ausdrücklich den von der SPD eingeschlagenen Weg der inhaltlichen und strukturellen Erneuerung. Mit einem Arbeitspapier, das klare Vorgaben zu den nötigen Reformen in der Partei gibt, sehen wir die Partei gerüstet für zukünftige Aufgaben.

mehr

Jusos München: Nein zur CSU!

 

Jusos weiterhin gegen formale Zusammenarbeit mit der CSU im Münchner Rathaus

 

Die Münchner Jusos bedauern den Ausstieg der Grünen aus den Verhandlungen mit der SPD. Das rot-grüne Rathausbündnis steht seit über 20 Jahren für eine erfolgreiche sozial gerechte, offene, tolerante und ökologische Stadtpolitik. Dieses erfolgreich Bündnis ohne Not aufs Spiel zu setzen, wird von den Jusos mit Besorgnis beobachtet.

mehr

Jusos München gegen formale Zusammenarbeit mit der CSU im Rathaus!

 

Wahlversprechen halten und progressives Rot-Grünes Bündnis fortsetzen!

Die Jusos München sprechen sich klar gegen jede formale Zusammenarbeit mit der
CSU aus. Wir fordern eine Fortsetzung des Rot-Grünen-Bündnisses in einer
Minderheitsregierung.

mehr

München braucht ein fortschrittliches Bündnis im Stadtrat und einen SPD Oberbürgermeister Dieter Reiter!

 

Viele Jusos in den Bezirksausschüssen und im Stadtrat vertreten!

mehr

3-Tage-Wach-Aktion der Jusos München

 

SPD-Jugendverband startet mit einer BürgerInnenhotline in den Endspurt des Kommunalwahlkampfs

mehr

Münchner Stadtrat beschließt erste Opferberatungsstelle für Opfer rechter Gewalt in Bayern

 

Initiative der Jusos München wird umgesetzt

mehr

Erklärung der Jusos München zum 103. Internationalen Frauentag!

 

Zum 103. Internationalen Frauentag am 08. März 2014 erklären die Jusos München:

mehr

SchülerInnen- und Ausbildungsticket endlich konkretes Thema im Stadtrat!

 

Juso Forderung nach günstigem MVV Ticket für Münchner Auszubildende sowie Schülerinnen und Schüler nimmt Gestalt an!

mehr

Atomic Café - ein Stück Popkultur in München

 

Auszeichnung der Bundesregierung für Livemusik-Programm erhalten und trotzdem von der Schließung bedroht?

mehr

Jusos München feiern 100. Gründungsjubiläum an historischem Ort

 

Der Münchner Jugendverband in der SPD zelebriert seine bewegte, hundertjährige Geschichte

mehr

Nein zur „Großen Koalition“!

 


mehr

Alternative Wahlkampfbustour

 

Unverhoffte Umwege im OB-Wahlkampf: Jusos München zeigen Mini-Tourbus von  Josef Schmid (CSU) die wirklichen Probleme der Stadt

mehr

Juso-Bus stoppt mit Programm in München!

 

Juso-Hochschulgruppen touren für den Politikwechsel durchs Land

mehr

Was junge Frauen wütend macht

 

Zum 102. Internationalen Frauentag erklären Vertreterinnen der Jusos München ...

mehr

Volksbegehren gegen Studiengebühren ist der Wahnsinn!!!

 

Insgesamt 109.346 Münchnerinnen und Münchner haben sich eingetragen

mehr

Das Volksbegehren gegen Studiengebühren hat begonnen!

 

Jusos München sind aktiv im Bündnis dabei und wollen Bildungsgebühren in Bayern endlich abgeschafft wissen

mehr

Der Weg ist frei für ein Semesterticket!

 

Jusos begrüßen das Abstimmungsergebniss zum Semesterticket in München. Jetzt müssen Verbesserungen für Auszubildende und SchülerInnen folgen.

mehr

MVV-Ausbildungstarif muss weiterentwickelt werden!

 

Jusos begrüßen Unterstützung der StudentInnen durch die Stadt als ersten Schritt

mehr

Jusos setzen sich mit Forderungen durch

 

Parteitag der Münchner SPD beschließt Anträge der Jusos

mehr

Kein öffentlicher Raum für Nazis und RassistInnen

 

Gegen rassistisches Ödland, für bunten Isarstrand!

mehr

Menschenkette gegen Studiengebühren

 

Studiengebühren mit voller Kompensation aus Staatsmitteln jetzt abschaffen!

mehr

Studiengebühren sind ein untotes Phänomen

 

Es wird Zeit sie endgültig zu begraben!

mehr

Jusos München bestätigen Vorstand im Amt und stellen sich für die Wahlkämpfe auf

 

Auf der Jahreshauptversammlung am 19.09.12 wurde der Vorstand der Jusos München neu gewählt und das inhaltliche Arbeitsprogramm verabschiedet.

mehr

Nein zum Überwachungsstaat - Bei INDECT sind Steuergelder falsch aufgehoben

 

Jusos München sprechen sich klar gegen die Überwachung öffentlicher Räume aus

mehr

Jusos halten Gedenken anlässlich des Jahrestages der Attentate von Oslo und Utøya ab

 

Am Sonntag, den 22. Juli 2012, haben sich die Delegierten der Jusos München sowie zahlreiche Mitglieder und Gäste im Kulturzentrum „Giesinger Bahnhof“ getroffen, um über aktuelle Anträge zu beraten. Es ist kein Zufall, dass die Konferenz am Jahrestag der Attentate von Oslo und Utøya stattfand: Genau ein Jahr zuvor waren 69 junge Mitglieder der norwegischen Schwesterorganisation AUF umgekommen.

mehr

SPD ermöglicht Münchner Semesterticket - Jusos München fordern ein SchülerInnen- und Auszubildendenticket!

 

Die Jusos München kämpfen seit Jahren für eine deutliche Vergünstigung der Preise im öffentlichen Personennahverkehr. Neben Studierenden brauchen auch Azubis und SchülerInnen eine Vergünstigung der ÖPNV-Tarife. Die Jusos München erwarten auch hier von der SPD geführten Stadt weitere Initiativen.

mehr

ACTA wird scheitern - Jusos München unterstützen den Protest

 

Am kommenden Samstag finden europaweit Proteste gegen das Anti-Counterfeiting-Trade-Agreement (ACTA) statt. Auch wir Jusos München werden uns dem Protest anschließen.

mehr

Jusos München ziehen zum Bildungsstreik

 

Am kommenden Donnerstag, dem 17.November, findet der nächste große Bildungsstreik statt, um für eine bessere und gerechtere Bildung zu kämpfen.„Der Bildungsstreik hat mehr in Bewegung gesetzt, als alle Bildungsproteste vor ihm, es wird Zeit das auch umzusetzten“, erklärt Anno Dietz, Vorsitzender der Jusos München.

mehr

A.i.d.a. gehört unterstützt und nicht diffamiert!

 

Mit Unverständnis haben die Jusos München die erneute Erwähnung des Antifaschistischen Informations- 
und Dokumentationsarchivs (a.i.d.a.) in der Rubrik „sonstige Linksextremisten“ im heute vorgestellten bayerischen Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2010 zur Kenntnis genommen.

mehr

Besser wohnen in der Ausbildung

 

Die SPD Stadtratsfraktion greift langjährige Juso-Forderung nach Wohnzentrum für Auszubildende auf. Zusätzlich sollen Wohnungen im Bestand der Wohnungsgeschaften für vermittelte Wohngemeinschaften für Azubis zu verfügung gestellt werden.

mehr

Gute Arbeit. Gute Ausbildung. Die Stadt München muss Vorbild sein!

 

In der Debatte um den Einsatz von LeiharbeitnehmerInnen im Fahrdienst der SWM-Verkehrsbetriebe fordern die Jusos München Oberbürgermeister Christian Ude und die SPD-Stadtratsfraktion in einer Stellungnahme dazu auf sicherzustellen, dass die Landeshauptstadt München und ihre Tochterunternehmen als Vorbild für gute Arbeit und gute Ausbildung vorangehen.

mehr

Wichtiger Impuls für die Wohnungspolitk

 

Die Jusos München haben auf dem Parteitag der Münchner SPD eine Vielzahl ihrer Forderungen durchsetzen können. Mit großer Mehrheit forderte die SPD unter anderem die Einrichtung eines kostengünstigen städtischen Auszubildenden-Wohnheims.

mehr

Jusos München gratulieren a.i.d.a. e.V zum juristischen Erfolg über den Bayerischen Verfassungsschutz

 

Die Jusos München gratulieren A.i.d.a zu ihrem Erfolg vor dem bayerischen Verwaltungsgerichtshof. Der Verfassungsschutzbericht 2008, in dem a.i.d.a. e.V. ohne Angabe von Gründen als linksextremistische Gruppierung erwähnt wurde, darf bis auf weiteres nur noch herausgegeben werden, wenn die inkriminierenden Stellen geschwärzt werden.

mehr

Kein Platz für rassistische Auslassungen in städtisch geförderten Einrichtungen!

 

Die Jusos München lehnen die für Ende September geplante Buchbesprechung mit Thilo Sarrazin im städtisch geförderten Münchner Literaturhaus ab.

mehr

Juso-Hochschulgruppe gegründet

 

Pünktlich zum neuen Semester sind die Jusos München wieder mit einer eigener Hochschulgruppe an der LMU, der TU und der Hochschule München vertreten.

mehr

a.i.d.a. gehört nicht in den Verfassungsschutzbericht!

 

„Es ist unerträglich, dass durch den Bericht des bayerischen Verfassungsschutz erneut versucht wird a.i.d.a. zu diskreditieren. Die Arbeit des Archivs leistet einen unverzichtbaren Beitrag für die zivilgesellschaftliche Auseinandersetzung mit den rechtsextremistischen Umtrieben in Bayern.“

mehr

Jusos bekräftigen Forderung nach einem Ausbildungsticket

 

In Summe hat sich die Mehrzahl der Studierenden für die Einführung eines Semestertickets ausgesprochen. Die hohe Wahlbeteiligung zeigt deutlich, dass dringender Handlungsbedarf von Seite der Verkehrsunternehmen, des MVV, der Landeshauptstadt München und nicht zuletzt des Freistaats Bayern besteht.

mehr

Jusos München fordern klare Konsequenzen aus der Bundestagswahl

 

Das Abschneiden der SPD bei den Bundestagswahlen ist vernichtend. Das
Bundestagswahlergebnis ist keine Ausnahme, sondern ist ein neuer Tiefpunkt in einer Reihe schlechter Wahlergebnisse für die SPD.

mehr

Juso-Bundeskongress in München

 

Die Jusos München freuen sich auf den Bundeskongress der JungsozialistInnen in der SPD, der vom 19. bis 21. Juni 2009 wieder in München stattfinden wird. Als Gäste werden unter anderem Frank-Walter Steinmeier und Franz Müntefering erwartet.

mehr

Jusos München gegen Studiengebühren

 

Die Jusos München rufen zur Teilnahme an den Demonstrationen gegen die Studiengebühren am Mittwoch, den 13. Mai 2009, auf. Das Motto der Demonstrationen ist "SOS - Studieren ohne Studiengebühren!".

mehr

Jusos München wählen neuen Vorstand

 

Auf der Jahreshauptversammlung im Gewerkschaftshaus am 03. April 2009 wurde Anno Dietz als neuer Vorsitzender gewählt. Jens Röver hat sich nach zwei Jahren als Vorsitzender der Jusos München dazu entschlossen nicht mehr für das Amt zu kandidieren.

mehr

a.i.d.a. gehört nicht in den Verfassungsschutzbericht!

 

a.i.d.a. gehört nicht in den Verfassungsschutzbericht sondern öffentlich gefördert!
Hermann muss nachsitzen und den Bericht überarbeiten.

mehr

95 Jahre Jusos München

 

Am 03. Februar 1914 versammelten sich etwa 25 Jugendliche im kleinen Saal des Gewerkschaftshauses in der Pestalozzistraße um eine „Jugend-Sektion“ des Sozialdemokratischen Vereins München zu gründen: Die Geburtsstunde der Münchner JungsozialistInnen.

mehr

München wird rocken!

 

Die Jusos München freuen sich über die Sicherung der Finanzierung von Jugendkulturprojekten, denn für die Jusos gilt: München soll nicht nur bei der Hochkultur, sondern auch bei der Jugendkultur leuchten.

mehr

Jusos begrüßen Einführung des Sozialtickets

 

Münchner Jusos zeigen sich erfreut über den Erfolg ihrer langjährigen Forderung

mehr

Jusos fordern Rücktritt von Ottmar Bernhard

 

Die Münchner Jusos nehmen das „Kreditgemauschel" des Münchner CSU-Vorsitzenden Ottmar Bernhard fassungslos zur Kenntnis. Nach dem JU-Skandal und der Hohlmeier-Affäre leistet sich die Münchner CSU nun einen Skandal in neuer Dimension.

mehr

Jusos München begrüßen Verbot der Nazi-Demonstration

 

Jusos München begrüßen die KVR-Entscheidung zum Verbot der Nazi-Demonstration am 15. November 2008. Die rechtlichen Möglichkeiten Nazi-Demonstrationen zu verbieten müssen weiter genutzt werden.

mehr

Unterschriftenaktion www.ausbildungsticket.de gestartet!

 

Hier könnt ihr die gemeinsame Pressemitteilung zum Start der Kampagne "Für mehr drin! Günstiger unterwegs mit dem MVV" nachlesen.

mehr

Jusos fassungslos über Entscheidung der MVV-Gesellschafterversammlung

 

Jetzt muss die Abonnierbarkeit der Ausbildungstarife kommen!

mehr

Münchner Kindl bleibt Münchner Kindl

 

CSU soll mit verantwortungslosem & populistischem Wahlkampf-Getöse aufhören.

mehr

MVV-Preiserhöhungen nicht mehr hinnehmbar

 

ÖPNV-Tarife sozialer gestalten!

mehr

Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda!

 

Münchner Jusos rufen zur Kundgebung gegen
Demonstration der „Freien Nationalisten“ auf.

mehr

Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen

 

Die Jusos München freuen sich über die sichergestellte
Finanzierung, bedauern jedoch die Haltung der Wiesnwirte.

mehr

Münchner Jusos wählen neuen Vorstand

 

Anforderungen an einen Koalitionsvertrag formuliert.

mehr

Zwei Häufelköniginnen sind Jusos

 

5 Juso-Stadträte wollen SPD-Fraktion inhaltlich weiterentwickeln.

mehr

München rockt gegen Rechts!

 

In Zusammenarbeit mit dem „Backstage“ veranstalten
die Jusos München ein „Freakout gegen Rechts“

mehr

Keine Nazis in den Münchner Stadtrat

 

Jusos rufen zur Kundgebung am 25. Januar
mit den Sportfreunden Stiller auf

mehr

Auf dem Rücken von AusländerInnen

 

Die Jusos München rufen zum Protest gegen die rechte
Stimmungsmache gegen AusländerInnen in München auf

mehr

Bessere Anbindung dank neuem Nachliniennetz

 

Auf Initiative der Jusos erhält das Münchner Nachtleben eine bessere Anbindung

mehr

Bericht von Diskussion mit Hans-Jochen Vogel

 

Der Alt-Oberbürgermeister und ehemalige Parteivorsitzende Hans-Jochen Vogel,
referierte zum neuen Grundsatzprogramm der SPD.

mehr

Jusos München nominieren ihr Stadtratsteam

 

Deutliche Verjüngung der Stadtratsfraktion gefordert!

mehr

Junge Union: Powered by E.ON?!

 

Die Junge Union trifft sich mit den 10%-Preisschockern!

mehr

Münchner SPD übernimmt Juso-Positionen

 

Jusos setzen Akzente für das SPD-Wahlprogramm

mehr

Jusos geleiten Stoiber nach Hause

 

Auftakt mit Singen der Bayernhymne an der Staatskanzlei

mehr

O'zapft is!

 

Auf eine friedliche Wiesn auch für Mädchen und Frauen?

mehr

Jusos geben Startschuss zur Kommunalwahl

 

Jusos München beschließen Kommunalwahlprogramm
"Ein ROTES München LINKS gestalten!"

mehr

Keinen Fußbreit den Faschisten!

 

Jusos München kritisieren das Kreisverwaltungsreferat
für die Genehmigung der Neonazi-Mahnwache

mehr

Ja zum freien Museumssonntag!

 

Jusos fordern freien Eintritt in alle städtischen Museen

mehr

CSU und JU gefährden Münchner Lebensqualität!

 

Josef Schmid und die JU spielen mit Münchens Zukunft

mehr

Juso-Großstädte-Kongress in München

 

Auf Initiative der Jusos München wurde das sozialistische Großstädtenetzwerk gegründet

mehr

Erstes Juso-Großstädtenetzwerk in München

 

Jusos veranstalten Kongress zur kommunalen Daseinsvorsorge

mehr

Jusos wählen neuen Vorsitzenden

 

Jens Röver setzt sich in Kampfkandidatur durch

mehr