Jusos München wählen neuen Vorstand

Jusos München wählen neuen Vorstand
Anno Dietz (24) zum neuen Vorsitzenden gewählt

Die Jusos München haben diesen Freitag, den 03. April 2009, auf ihrer Jahreshauptversammlung im Gewerkschaftshaus den 24-jährigen Physikstudenten Anno Dietz mit großer Mehrheit zum neuen Vorsitzenden gewählt. Jens Röver hat sich nach zwei Jahren als Vorsitzender der Jusos München dazu entschlossen nicht mehr für das Amt zu kandidieren.

Als BeisitzerInnen im Vorstand wurden Isabella Fiorentino (Frauenbeauftragte), Marina Karbowski (Mitgliederbetreuung), Philipp Obermüller (Öffentlichkeitsarbeit), Lena Sterzer (Politische Bildung), und Daniel Täger (Publikationen) gewählt. Die vier Regionalverbände vertreten im Vorstand Mark Eylitz (Nord), Laura Holzner (Süd), Sinaida Kumpf (West), und Cornelius Müller (Ost). Aus dem Kreis der BeisitzerInnen wurden Marina Karbowski und Philipp Obermüller als stellvertretende Vorsitzende gewählt.

Hierzu der neue Vorsitzende der Münchner Jusos, Anno Dietz:
„Die Jusos München haben nach wie vor ein gutes Vorstandsteam. Wir werden uns weiterhin gemeinsam engagiert dafür einsetzen, dass unsere Stadt für alle sozial und gerecht wird.“

Die beschlossenen inhaltlichen Themen, mit denen sich die Jusos München im kommenden Jahr schwerpunktmäßig beschäftigen werden sind Ökologie, Verteilungsgerechtigkeit, sowie Wohnungsbau und Öffentlicher Raum.

„Das Thema Wohnungsbau liegt mir besonders am Herzen. Wir werden ausführlich und ohne Scheuklappen alle Möglichkeiten diskutieren, wie es städtische Wohnungsbaupolitik noch besser leisten kann, dem profitorientierten privaten Wohnungsmarkt, bezahlbaren Lebensraum für alle entgegen zusetzen. Außerdem wollen wir uns weiterhin dafür stark machen, dass München, wie es in so vielen anderen großen Städten bereits möglich ist, ein Semesterticket für Studierende, Auszubildende und Schülerinnen und Schüler bekommt.“, so Anno Dietz abschließend.